6 aus’m Stash – Socken für Juli/August

Am Montag war es mal wieder so weit und ich durfte eine neue Überraschungstüte öffnen. Mein Auftrag für Juli/August bei „6 aus’m Stash“ ist nun, hieraus was zu stricken:

6 ausm stash zauberwiese sockenwolle leinen strandholz

Ein Strang Sockenwolle Merino/Leinen (80/20) von Zauberwiese, die Farbe heißt „Strandholz“. Das gute Stück war Teil meiner allerersten Zauberwiese-Bestellung im Mai 2011. Es wurde also höchste Zeit für’s Verstricken… Doch was nur?

Den Berichten einiger Strickerinnen zufolge ist das Garn nur bedingt für Socken geeignet. Da kein Nylonanteil enthalten ist, ist es eben auch weniger strapazierfähig als klassische Sockenwolle. Andere wiederum hatten aber keine Probleme damit, auch nach längerer Zeit des Tragens nicht. Naja, ich wollte das Risiko trotzdem nicht so gerne eingehen und am Ende mit kaputten Socken dastehen.

Doch was könnte man sonst noch so daraus stricken? Die Farben gefallen mir zwar sehr gut, aber für Accessoires wie Tücher, Schals, Mützen usw. ist es mir doch etwas zu „bunt“ und zu wenig semisolid. Ich bin da halt etwas eigen.

Zum Glück fiel mir nach ein paar Reihen Probestricken die Lösung ein: Ich verstricke den Strang einfach zusammen mit einer weiteren, strapazierfähigeren Sockenwolle. Und eine passende Anleitung hatte ich sowieso schon bei Ravelry entdeckt und „vorgemerkt“. Also wurde kurzerhand angestrickt, ausprobiert, für gut befunden und losgelegt:

broken seed stitch socks zauberwiese sockenwolle leinen strandholz drops fabel natur

Die besonders kritischen Stellen wie Bündchen, Ferse und Spitzen werden komplett aus Standard-Sockenwolle (hier Drops Fabel) gestrickt. Am Bein und am Fuß kommt dann ein von weißen, glatt-rechten Reihen durchbrochenes Perlmuster zum Einsatz. So kann ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn 1. sind die Socken so garantiert strapazierfähiger als mit der Leinenmischung alleine und 2. wird der Farbverlauf durch den Wechsel in jeder Reihe unterbrochen und wirkt so wesentlich harmonischer.

Kleiner Nachteil: es dauert länger als normal. Und außerdem ist das Gestrick durch Perlmuster und Unterbrechung insgesamt etwas lockerer, man muss also schon ein wenig fester stricken oder notfalls eine dünnere Nadel wählen.

Achja, das Muster heißt „Broken Seed Stitch Socks“ und ist gratis über Ravelry erhältlich.

Und was strickt Ihr gerade so?

Liebe Grüße
jess

Advertisements

Über jess

greenie | herbivore | tea aficionodo | knitter | hippie at heart Zeige alle Beiträge von jess

7 responses to “6 aus’m Stash – Socken für Juli/August

  • Mel

    Oh, die Socken werden schön, das kann man schon erahnen. 🙂

    Habe vor wenigen Tagen endlich mal den Blooming Stitch Shawl angefangen, mit 800er Lace-Garn. Kommt mir inzwischen gar nicht mehr so fummelig vor und es geht zügig voran!

    • knit it black

      Huch… kaum drückt man zu so später Stunde auf „publish“ und schon geht der erste Kommentar ein 🙂
      Merci, ich bin bisher auch sehr zufrieden und gespannt, wie die Farbe sich weiterhin verhält.

      Wow, der Blooming Stitch Shawl sieht ja umwerfend aus! Kann mir gut vorstellen, dass es da schneller voran geht wenn man mal die Musterabfolge verinnerlicht hat. Echt schön! Ich bin gespannt auf Deine Fotos 🙂

  • maleknitting

    Ich liebe Perlmuster. vielleicht könnte mir das ja das Sockenstricken wieder etwas schmackhafter machen. Das mit Bündchen, Ferse und Spitze anders stricken mache Ich auch, dann wird’s nicht allzu langweilig 😉

  • Anyusha

    Deine neuen Socken sehen toll aus! Gefällt mir sehr mit dem Muster. Ich stricke noch das Brickless zu Ende und dann werde ich ein etwas für das Baby einer Freundin machen, was im November kommt 🙂

  • woolness

    Das Muster gefällt mir sehr gut, das muss ich auch mal versuchen. Vorher muss aber noch das aktuelle Sockenpaar fertig werden. Und der Kinderpullover.

  • Kathrin

    interessantes Muster.
    Und tolle Idee mit einer anderen Sockenwolle zu kombinieren.

    liebe Grüße
    Kathrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: