Schlagwort-Archive: wollmeise dk

Lässiger Sweater aus Wollmeise DK

Das erste fertige Projekt im neuen Jahr ließ zum Glück nicht lange auf sich warten. Kurz nach Neujahr wurde mein Ease-Sweater aus dem DK-Garn „Heavy Metal“ von Wollmeise fertig:

ease sweater wollmeise dk heavy metal stricken pullover

Die letzten Details, zum Beispiel der Rollrand am Ausschnitt und das Vernähen der Fäden, waren an einem Abend erledigt. Aber dafür hat das Trocknen nach der ersten Handwäsche ein ganzes Wochenende gedauert! Meine Geduld wurde aber belohnt, denn nach dem Waschen hat sich das Maschenbild schön entspannt, der Sweater passt und sitzt prima. Ein bisschen locker, mit großzügigem Ausschnitt und angenehm langen Ärmeln. Eben genau so wie er soll!

Die Anleitung sieht übrigens zwei Möglichkeiten für den Ausschnitt vor: ein Kragen mit Tunnelzug oder eben ein einfacher Rundhalsausschnitt mit kleinem Rollrand. Ich hab mich für letzteres entschieden.

ausschnitt rollrand ease sweater pullover wollmeise dk heavy metal

Insgesamt hab ich von dem Wollmeise DK Garn 530 g verbraucht, also knapp 2,5 Stränge. Da das Garn aber etwas dünner ist, als das in der Anleitung angegebene, hab ich die Anzahl der Maschen nach den Angaben für Größe L gestrickt, aber hier und da ein paar Reihen extra gearbeitet, sodass ich am Ende auf die angegebene Länge komme.

Ursprünglich fing ich gegen Ende August 2013 an zu stricken. Aber da ich nicht ununterbrochen daran arbeitete, sondern hin und wieder auch mal etwas anderes auf den Nadeln hatte, dauerte es mal wieder etwas länger. Das ist aber garnicht schlimm, denn bisher waren die Temperaturen sowieso viel zu mild für so einen kuscheligen Pullover. Aber vielleicht ändert sich das ja nun?!

Happy Knitting!
jess


Neues Jahr, neue Projekte, und auch ein paar alte

Ich wünsche Euch allen ein fröhliches neues Jahr und hoffe, dass Ihr einen guten Start hattet!
Mein Silvester war ruhig und unspektakulär. Der Liebste und ich verbrachten den Abend zu Hause, es gab ein leckeres 3-Gänge-Menü mit selbst gebackenem Brot, frischer Pasta und Sorbet, begleitet von einem tollen Wein und später noch ein Glas Sekt zum Anstoßen.

Pünktlich zum Jahresanfang starteten für mich gleich zwei Strickaktionen, die mir bei der Reduzierung meines Stashs behilflich sein sollen. Doch damit ich das neue Strickjahr möglichst frisch und unbelastet beginnen kann, wollte ich im alten Jahr noch ein paar WIPs beseitigen. Das ist mir zumindest teilweise gelungen 😉

Diese Socken aus Drops Fabel sind noch am Silvesternachmittag fertig geworden:

drops socken fabel sockenwolle sand

Schlichte, einfache Rippensocken in der Farbe „Sand“. Sie sehen noch etwas krumpelig aus, das liegt aber daran dass sie noch nicht gewaschen wurden.

Schön etwas früher, etwa kurz nach Weihnachten, wurde diese Mütze hier für den Mann fertig:

rikke hat männermütze Mütze malabrigo stricken worsted

Es handelt sich dabei um das Modell Rikke, das ich nun schon mehrmals gestrickt habe. Der Mann wünschte sich neben seiner eher anthrazitfarbenen Mütze noch einmal das selbe Modell in tiefschwarz. Diesmal hab ich einen Strang Malabrigo Worsted verwendet.

Und zu guter letzt hat sich auch an meinem Wollmeisen-Sweater sichtbar etwas getan:

wollmeise dk sweater ease heavy metal stricken pullover schwarz anthrazit

Bis auf den Abschluss am Ausschnitt und ein paar zu vernähende Fäden ist er fertig. Ich bin schon ganz gespannt wie er  nach dem ersten Waschen aussehen und sitzen wird!

Natürlich gibt es noch ein paar weitere WIPs wie zum Beispiel meine Restedecke, die aber niemals zum Jahreswechsel fertig geworden wären. Daran werde ich also auch in diesem Jahr weiternadeln. Doch in den nächsten Wochen werde ich mich erstmal hiermit beschäftigen:

4 ausm stash zauberwiese merino altes wissen drachenwolle sockenwolle Luxus zombies

Der Inhalt meiner ersten Tüte bei 4 aus’m Stash. Zweimal Zauberwiese Merino in „Altes Wissen“ und Luxus-Sockenwolle von Drachenwolle in „Zombies“.

Und hiermit:

drachenwolle 6fach tweed sherwood allemeinekleiderkal alle meine Kleider

Der erste Strang für den Alle meine Kleider KAL in der Ravelry-Gruppe Liebhaber handgefärbter Wolle ist eine 6fach-Tweed Sockenwolle von Drachenwolle in der Farbe „Sherwood“.

Gleich gestern hab ich zwei der Garne gewickelt und angestrickt. Vielleicht kann ich Euch schon bald ein neues, fertiges Strickstück zeigen 😉

Happy Knitting,
jess


Zwei Wochen frei

Es ist schon erstaunlich, wie schnell zwei Wochen verstreichen können. Ganz besonders wenn man frei hat und die meiste Zeit mit schöne Dingen verbringen kann, die einem Freude bereiten. Doch ab morgen ist mein Urlaub leider wieder vorbei. Zwar hab ich in den zwei Wochen nicht alles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte, aber dennoch ist stricktechnisch ein wenig was zusammengekommen bzw. fertig geworden 🙂

Drei neue Sockenpaare freuen sich darauf, demnächst bald zum Einsatz zu kommen:

drachenwolle sockenwolle traumreise amazonas socken blättermuster

Gestrickt aus der Drachenwolle-Traumreisenfarbe „Amazonas“ nach der Anleitung Leaves of Whimsy.

 

drachenwolle sockenwolle 6fach frühlingsblume kühles rot socken dick

Dicke Socken aus der 6-fach Sockenwolle von Drachenwolle, bei der Farbe handelt es sich um eine Frühlingsblume in kühlem rot. Das Paar wurde übrigens in Rekordzeit an einem einzigen Wochenende fertig!

 

socken dibadu cotton baumwolle sockenwolle funnies aquarius

Aquarius-Socken aus einem Strang Sockenwolle mit Baumwollanteil von Dibadu. Die Färbung stammt aus 2011 und heißt „Geteilte Freude“.

Natürlich hab ich nicht nur Projekte beendet sondern auch ein paar neue angefangen.
Für den bevorstehenden Herbst hab ich diesen Pullover angestrickt:

ease pullover sweater wollmeise dk heavy metal

Es wird ein „Ease“ – ein lässiger Sweater, gestrickt aus der fabelhaften DK von Wollmeise in der Farbe „Heavy Metal“. Nicht hundertprozentig schwarz, dunkler als anthrazit und schön semisolid mit harmonischen Schattierungen – eben ganz nach meinem Geschmack:

wollmeise dk heavy metal pullover sweater ease

Das DK-Garn lässt sich wunderbar verstricken und mit NS 4,0 kommt man zügig voran. Bislang hab ich einen ganzer Strang à 200 g verarbeitet.

Und ansonsten hab ich noch zwei neue Paar Socken angestrickt:

drachenwolle sockenwolle nebel melange schwarz socken einsames tränendes herz

Das Projekt für September/Oktober bei 6 aus’m Stash als leicht abgewandelte Version der Anleitung „Einsames, tränendes Herz„.

 

sockenwolle drachenwolle rauchblau/jeans dem regen entgegen pinstripes socken

Und zu guter letzt noch die Pinstripe-Socken aus einem Strang in „rauchblau/jeans“ von Drachenwolle.

Wenn ich mir das so ansehe, könnt ich grad nochmal zwei Wochen Urlaub dranhängen…
Naja, ich freu mich einfach auf die zwei Feiertage in Oktober und November. Den Abend werd ich nun ganz gemütlich ausklingen lassen und an dem Wollmeisen-Pulli weiterstricken 😉

Happy Knitting!
jess